Das Bessere ist der Feind des Guten! Unser Kunde strebt kontinuierlich nach weiteren Verbesserungen und innovativen Lösungen zur Steigerung von Performance und Effizienz. Höchste Qualitätsansprüche und moderne, stabile Produktionsprozesse stehen für den Erfolg unseres international agierenden Auftraggebers in der Kunststoffbranche.
Wir suchen Menschen, die in dieser neu geschaffenen Position mit großem Gestaltungsspielraum das nächste Kapitel der Erfolgsstory schreiben!

Controlling produzierende Industrie (m/w/d)

Operationsmanagement, Großraum Wels

Jetzt bewerben

Gold Mining heißt für uns:

  • Sie spüren Verbesserungspotenziale in Bezug auf Prozesse, Kosten und Ergebnisse auf und sorgen dafür, dass diese Schätze gehoben werden.
  • Basis dafür sind intelligente Planungen und Szenarien, sowie knackige Berichte und Analysen, die den Blick aufs Wesentliche richten.
  • Sie räumen Hindernisse in Bezug auf Datenqualität und Prozesseffizienz beiseite.
  • Als Mitglied des Profit Centers Production sind Sie wichtige*r Sparringspartner*in im direkten Austausch mit der Produktionsleitung, der Geschäftsführung und dem Group Controlling.

In unser Team passen Sie, wenn Sie:

  • Spaß an der Analyse komplexer Zusammenhänge und den Drang haben, den Stier bei den Hörnern zu packen, um aus Chancen Ergebnisse zu machen,
  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einem Industrieunternehmen (bevorzugt im Controlling) mit Schwerpunkt Fertigungsprozesse / Materialwirtschaft gesammelt haben und an Optimierungsprojekten mitwirken konnten, 
  • ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium (FH/Uni – mit Schwerpunkt Controlling, Produktions-, Operations, Prozess- oder Leanmanagement) und die entsprechenden Analysetools mitbringen,  
  • Talent in der Kommunikation mit unterschiedlichsten Ansprechpartnern (DE/EN) haben, sowie komplexe Zusammenhänge einfach darstellen können.

Schaufeln Sie noch Daten? Graben Sie doch lieber mit uns nach Gold! 

  • Wir bieten Ihnen eine Top-Position mit der Chance, mittelfristig eine Führungsposition zu übernehmen,
  • eine durch Ehrlichkeit und Zielstrebigkeit geprägte Unternehmenskultur, in der Wert auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter*innen gelegt wird,
  • ein sehr gutes Betriebsklima, in dem Weiterentwicklung und gute Zusammenarbeit großgeschrieben werden,
  • ein Betriebsrestaurant und flexible Arbeitszeitmodelle,
  • eine umfassende Einschulung und ansprechende Weiterentwicklungsmöglichkeiten,
  • attraktive Rahmenbedingungen, die dem Marktwert und dem Level der Position entsprechen und deutlich über dem gesetzlichen KV-Mindestgehalt von EUR 3.998,64 liegen (worauf wir aus gesetzlichen Gründen hinweisen)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Kenn-Nr. 3750-AT) und garantieren Ihnen eine streng vertrauliche Behandlung Ihrer Unterlagen.

Jetzt bewerben