Unser Kunde zählt mit seinem Produktportfolio zu den führenden Herstellern in der industriellen Holzverarbeitung. Jahrzehntelange Erfahrung, Handschlagqualität und die Verpflichtung zu hohen Nachhaltigkeitsstandards - von der verantwortungsvollen Beschaffung bis hin zur optimalen Verarbeitung durch ein Höchstmaß an Prozess- und Ressourceneffizienz - machen ihn zu einem anerkannten Partner für seine Kunden. 
Für die Umsetzung von Modernisierungsprojekten und die Gestaltung von Prozessoptimierungen wird das Team mit einer technisch versierten Persönlichkeit mit Branchen-Knowhow aus der Holzverarbeitung verstärkt.  

Leiter*in strategische Projekte Timber-Operations

Sprungbrett in die Produktions-Gesamtverantwortung, OÖ-West

Jetzt bewerben

Ihr Verantwortungsbereich und Aufgaben: 
Direkt an den Betriebsleiter berichtend, setzen Sie federführend wesentliche Projekte zur Optimierung und Modernisierung des Fertigungsstandortes um. Dies sind gleichermaßen technische orientierte Themen wie Digitalisierung oder Automatisierung, aber auch die Weiterentwicklung und Optimierung der Fertigungsprozesse oder Mitarbeit und Initiierung von Maßnahmen zur kontinuierlichen Verbesserung hinsichtlich Kosten, Qualität und Produktivität. Mit Ihrem Know-how aus der Holz-/Sägeindustrie können Sie sich fachlich in unterschiedlichen Themen entlang der Wertschöpfungskette einbringen, als empathische und erfahrene Führungskraft schaffen Sie ein integratives und motivierendes Umfeld und unterstützen die Teams bei der Umsetzung. 
 

Ihr Profil: 
Nach einer erfolgreich abgeschlossenen höheren Ausbildung in Forst- und Holzwirtschaft (z.B. BOKU Wien, FH oder HTL Kuchl o.Ä.) haben Sie mehrjährige Berufserfahrung - idealerweise im Produktionsumfeld - in der holzverarbeitenden Industrie oder Sägewerksbranche gesammelt. Neben fachlich relevanter Praxis waren auch u.a. die Konzeptionierung und Mitarbeit bei Prozessoptimierungsthemen sowie die Umsetzung von strategischen Unternehmensprojekten ein Teil Ihrer Aufgabe, darüber hinaus bringen Sie auch einschlägige Führungserfahrung aus Abteilungs-, Team- oder Schichtleitung mit. Als integrative Persönlichkeit achten Sie auf konsensuale Lösungen, ohne die strategischen Ziele aus den Augen zu verlieren und überzeugen mit strukturierter und lösungsorientierter Arbeitsweise. Sie beherrschen Ihre Tools sicher und bringen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse mit. 
 

Was dürfen Sie sich erwarten?
Diese Position bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit sich - je nach persönlicher und fachlicher Erfahrung - kurzfristig in eine Abteilungsleitungsfunktion zu entwickeln. Sie erwartet eine aktive Rolle, wo Sie den Wachstumskurs und maßgebliche Unternehmensprozesse in der Produktion unterstützen und mitgestalten können. Eingebettet in eine internationale Unternehmensgruppe erwartet Sie eine wertschätzende Unternehmenskultur mit guten Entwicklungsmöglichkeiten sowie ein attraktives Jahresbruttogehalt von rund EUR 80.000,-. Das individuelle Gehaltsangebot wird auf Basis Ihrer Qualifikation und Erfahrung vereinbart.  

Interessiert, diese Herausforderung anzunehmen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (Kenn-Nr. 3613-AT). Wir garantieren eine streng vertrauliche Behandlung Ihrer Unterlagen. 

Jetzt bewerben