Unser Kunde ist ein äußerst renommiertes & traditionelles Familienunternehmen mit mehreren Standorten und Gesellschaften innerhalb Europas, das die Industrie global mit hochwertigen Komponenten beliefert. Marktgegebene Veränderungen erfordern ein Neuausrichten der Produktionsprozesse sowie die marktkonforme und zukunftsweise Positionierung der bestehenden Produktpalette im Sinne neuer Kundensegmente und Anwendungsmöglichkeiten. Diese Neuausrichtung bringt einen organisatorischen und kulturellen Entwicklungsprozess mit sich.

Um die Transformation am slowenischen Produktionsstandort maßgeblich voranzutreiben und zu begleiten, bietet sich einer Change-erfahrenen Persönlichkeit mit fundierter Operations- und Management-Kompetenz die TOP-Karrieremöglichkeit als:

Plant Manager (w/m/d)

Change & Transformation industrieller Produktionsprozesse, Standort Slowenien, ab € 120.000 + PKW, Perspektive zur Geschäftsführung

Jetzt bewerben

Ihre spannende Management-Aufgabe in Zeiten der Veränderung
Als Werksleiter*in mit Entwicklungsperspektive in die Geschäftsführung der slowenischen Tochtergesellschaft sind Sie für das operative Management am Standort verantwortlich. Ihre Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen der gesamten Supply Chain als auch in der versierten Marktbeobachtung auf der Sales-Ebene und den daraus abzuleitenden Maßnahmen wiederum in die operativen Prozesse. Mit Leidenschaft und Phantasie treiben Sie die neuen Ideen auf Basis der Unternehmensstrategie voran und nehmen dabei - gemeinsam mit Ihren Führungskräften - die Mitarbeiter*innen durch hervorragende Kommunikation und Shopfloor-Nähe mit. Gleichzeitig setzen Sie sinnvolle organisatorische Veränderungen um und haben dabei stets die Produktivität und Profitabilität im Blick. Ihre direct reports sind Spezialist*innen in deren Fachgebieten und halten Ihnen dadurch den Rücken frei für Ihre strategische Arbeit, welche essenziell sein wird am Weg der Veränderung in der gesamten Organisation.

Ihr Profil als produktionserfahrene*r People Manager*in
Als engagierte, ambitionierte und gewinnende Führungspersönlichkeit verstehen Sie es, Ihre Mitarbeiter*innen für die neue Vision und Mission zu begeistern. Durch Ihre mehrjährige Management-Erfahrung aus dem Produktionsbereich in einem entwickelten, leistungsfähigen Industrieumfeld bringen Sie fundiertes Operations-Know-how mit (z.B. moderne Produktionsmethoden, Lean Management, Produktions- und Werksplanung - Industrial Enginneering). Sie verstehen es, mit Ihrem Team bestehende Prozesse zu analysieren, entsprechend effektiv und effizient zu industrialisieren und in diesem Kontext in regelmäßigem Austausch mit der Konzernmutter neue Standards zu generieren. Eine fundierte, technische Ausbildung im Bereich Fertigung, Produktion, Logistik (SCM), Metallurgie oder Material- und Werkstoffkunde, sowie fließende Slowenisch- und Englischkenntnisse komplettieren Ihr Profil. Für diese strategisch relevante Schlüsselfunktion im Unternehmen an der Schnittstelle zum Mutterkonzern haben Sie eine hohe Affinität für kaufmännische Zusammenhänge, eine ausgeprägte Umsetzungs- und Entscheidungskompetenz. Ihre bereits gesammelte Erfahrung in Change- und Transformationsprozessen, sowohl inhouse oder aber auch bei ihren externen Interim-Mandaten, stets mit industriellen Produktionsumfeld, befähigen Sie dazu, sich rasch ein Bild der Situation zu verschaffen und erste Handlungs- und Maßnahmenpakete mit ihrem Team auf den Weg zu bringen.

Ihr hohes Engagement zahlt sich aus
Sie erhalten einen außergewöhnlichen Gestaltungsspielraum, vielmehr wird von Ihnen auch erwartet, Verantwortung zu übernehmen und den Mutterkonzern in der Entwicklung des Standorts produktiv zu challengen. Sie erhalten die Möglichkeit, in Zeiten des Wandels Ihre Handschrift in einem renommierten Unternehmen zu hinterlassen und sich mittel- bis langfristig für weitere Aufgaben in der Gruppe zu empfehlen. In dieser äußerst interessanten Aufgabe erwarten Sie attraktive finanzielle Rahmenbedingungen ab ca. € 120.000 Jahresbruttogehalt (entsprechend Persönlichkeit, Erfahrung und Qualifikation besteht die Bereitschaft zur deutlichen Überzahlung) sowie einen Firmen-PKW zur Privatnutzung.

Bereit für diese Chance, einen zukunftsweisenden Transformationsprozess in einem erfolgreichen Industrieunternehmen mitzugestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen in englischer Sprache (Kenn-Nr. 5111-AT)! Wir garantieren eine streng vertrauliche Behandlung Ihrer Unterlagen.

Jetzt bewerben
HILL International Standort Salzburg, Mauermannstraße 8, 5023 Salzburg
HILL International Standort Salzburg
Mauermannstraße 8, 5023 Salzburg
+43 662 643 400 office@hill-international.com Kontakt

HILL International Job Alert

Bleiben Sie mit dem Hill International Job Alert immer bestens über aktuelle Jobangebote informiert.

Gleich anmelden!

Job Alert