Job-Serie: Was genau macht eigentlich ein … Sales Engineer?

Hinter dem Begriff Sales Engineer steht eine Person, die im Vertrieb tätig ist und technische Produkte oder Dienstleistungen an den Mann beziehungsweise an die Frau bringt. Für die Position als Sales Engineer braucht es sehr gute technische, kommunikative und vertriebliche Kompetenzen, Verständnis über die Schwerpunkt-Märkte in denen das Unternehmen vertreten ist, sowie Informationen über Kundenbedürfnisse und wie man diese mit den zu bietenden Produkten und Dienstleistungen befriedigen kann.

Um als Sales Engineer erfolgreich im Vertrieb arbeiten zu können, ist die persönliche Präsenz in den Absatzmärkten sehr wichtig. Auch Reisebereitschaft sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse sind Grundvoraussetzungen für diesen Job. Die aktive Pflege bestehender Kundenbeziehungen, aber auch das Generieren neuer Kontakte ist im Vertrieb ein Muss, um sich ein kundenspezifisches Netzwerk aufbauen zu können. Überdies sind Kreativität und Organisationstalent gefragt.

Kurz gesagt: Ein Sales Engineer ist ein Vertriebsmitarbeiter. Als Bewerber*in sollte man reisebereit, innovativ sowie sprach- und wortgewandt sein und keine Herausforderungen scheuen. Der intensive Kontakt mit Kunden, um Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen, steht dabei im Fokus der abwechslungsreichen Tätigkeit.

Alles klar?

Bei offenen Fragen einfach HIER Kontakt aufnehmen! Ich helfe gerne weiter!

Marlene Sturm, Consultant, Sourcing Specialist
Consultant, Sourcing Specialist

Ziele nach dem Mond. Selbst wenn du ihn verfehlst, wirst du zwischen den Sternen landen.