Unser Kunde ist ein langjährig etabliertes, dynamisches und aufstrebendes Unternehmen. Als Vorreiter und Nischenplayer im Sondermaschinenbau vertrauen weltweit zahlreiche namhafte Kunden auf die technische Expertise des Branchenkenners. Für den Ausbau des Bereichs Dokumentation von kundenspezifischen Anlagen wird einer engagierten und strukturierten Persönlichkeit folgende Karrierechance geboten:

Leiter*in technische Dokumentation

Arbeitsort Bayern oder OÖ

Apply now

Sie übernehmen diese Aufgaben:

  • Abstimmung im Projektteam bezüglich der kundenseitigen Dokumentationsanforderungen und Verantwortung für deren Abarbeitung in Ihrer Abteilung
  • Strategische Themen, wie modulare Gestaltung im Dokumentenmanagement und das Aufsetzen von Terminologien, Optimierung bestehender Dokumentations-Module
  • Zusammenstellung und Aufbereitung von Maschinen-Dokumentationen im MS-Office, z.B. Bedienungs- und Wartungsanleitungen, Funktionsbeschreibungen etc.
  • Optimierung von Dokumentationsabläufen und -prozessen, Abstimmung und Koordination mit anderen Fachabteilungen​

Sie verfügen über diese Qualifikationen:

  • Um in dieser Position erfolgreich tätig zu sein, zeichnen Sie sich durch Ihr technisches Verständnis und Ihre strukturierte Arbeitsweise, gepaart mit vorausschauendem Risiko-Bewusstsein, aus.
  • Wir wenden uns sowohl an Personen mit einer technischen Ausbildung als auch an Dokumentationsprofis mit langjähriger, einschlägiger Berufserfahrung aus dem Sondermaschinenbau.
  • Sie haben optimalerweise schon eine ERP-Einführung mitgemacht, bezeichnen sich generell als sehr IT-affin und bringen sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse mit.

Sie bekommen dieses tolle Angebot:

  • Den Arbeitsplatz - je nach Präferenz - in Oberösterreich oder in Bayern
  • Langfristige Perspektiven und die Möglichkeit zur persönlichen und fachlichen Entwicklung als Playing Captain in einer Führungsposition
  • Eine abwechslungsreiche, zukunftsorientierte Tätigkeit in einem strukturiert geführten Unternehmen mit höchstem Qualitätsanspruch
  • Ausgezeichnete finanzielle Rahmenbedingungen mit einem Jahresbruttogehalt von ca. EUR 70.000,- (abhängig von Erfahrung und Qualifikation).

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (Kenn-Nr. 3649-DE)! Wir garantieren Ihnen eine streng vertrauliche Behandlung Ihrer Unterlagen.

Apply now